Skip to main content

Shisha Kohle – Wasserpfeifen Kohle

Die Shisha Kohle oder auch Wasserpfeifen Kohle genannt, ist ein wichtiger Bestandteil für das Shisha Rauchen. Die Kohle erhitzt nämlich den Tabak im Shisha Kopf. Daraus folgt, dass der Tabak verdampft und man anfangen kann zu ziehen. Es gibt 2 Arten von Shisha Kohlen. Naturkohle und Selbstzünder Kohle.

Selbstzünder Kohle

Der große Vorteil gegenüber der Naturkohle ist, dass sie sich viel leichter anzünden lässt. Die Selbstzünder Kohle kann mit einem gewöhnlichen Feuerzeug entzündet werden. Die Brenndauer beträgt 30 bis 70 Minuten. Das ist ein Grund wieso Anfänger häufig auf die Selbstzünder Kohle zugreifen. Hersteller wie Three Kings, Instant Lite und Nibo gehören zu den bekanntesten auf den Deutschen Markt.

Naturkohle

Die Kohle die länger brauch um sich zu entzünden, aber dafür viel länger brennt. Die meisten Shisha-Besitzer greifen auf diese Art von Kohle zurück, da sie viele Vorteile gegenüber der Selbstzünder Kohle hat. Sie hat einen viel geringeren Beigeschmack, was die Freude am Rauchen um ein vielfaches erhöht. Außerdem hält die Naturkohle viel länger. Die ungefähre Brenndauer der Naturkohle beträgt 120 bis 160 Minuten. Diese Zeit reicht völlig aus, um 2 Köpfe zu rauchen. Die Naturkohle kostet auch weniger. Der Durchschnittspreis der Naturkohle ist 3 Euro pro Kilo.